Kirchen

Im Bereich unserer Gemeinde gibt es drei sehenswerte Gotteshäuser

Die älteste von ihnen steht im Ortsteil Schierschnitz auf dem Friedhof. Mit Bauteilen aus dem 13./14. Jahrhundert erzählt sie viel von der Geschichte unseres Ortes. Die heutige Gestalt bekam sie 1850.

Im Jahr 2000 erhielt sie den Namen Auferstehungskirche.

 

Kirchen 1

 

Unsere Gottesdienstkirche steht im Ortsteil Neuhaus, etwas auf dem Berg nahe der  Ampelkreuzung.  Die Dreifaltigkeitskirche, ein schöner Renaissance-Bau von 1593, lädt mit ihren drei Glocken an jedem Sonn- und Feiertag zum Gottesdienst ein.
Gottesdienst: sonntags 9:30 Uhr

Kirchen 2

 

Einmalig in ganz Deutschland ist das jüngste Gotteshaus: die Grenz- und Friedenskapelle auf dem ehemaligen Grenzstreifen. Sie finden sie nahe neben der B 89 zwischen Kronach und Sonneberg.
Sie wurde 1992 als Zeichen der Dankbarkeit für die friedliche Überwindung der früher todbringenden Grenze errichtet. Sie steht Tag und Nacht Menschen für Andacht und Gebet offen. Und Sie dürfen sogar ihre Glocke läuten.

Kirchen 3

Die Grenz- und Friedenskapelle erinnert an die friedliche Überwindung der Grenze.

 

Kirchen 4